Frau Liane St. aus Hohenstein-Born

Zeugnis

Agnieszka N. war bei uns bis zum plötzlichen Tod meines Mannes und darüber hinaus als Betreuungskraft und Haushaltshilfe beschäftigt. Mein Mann war in Folge eines Schlaganfalls halbseitig gelähmt, hatte Sprach- und Schluckstörungen und war in der Pflegestufe 3 eingestuft. Zu ihren Aufgaben gehörten die tägliche Grundpflege meines Mannes, die Versorgung mit Nahrung (PEG-Versorgung), Flüssigkeit und Medikamenten, sowie Sauerstoffgabe, Hilfestellung beim Toilettengang unter der zu Hilfenahme von technischen Hilfsmitteln, das Messen von Blutdruck, Zucker, Temperatur, Sauerstoffsättigung, die Dokumentation der Messergebnisse, der Nahrungsgabe und der Ausscheidungszeitpunkte und –mengen von Urin. Daneben leistete sie mir Hilfestellung im Haushalt, beim Putzen, Spülen, Müllentsorgung, Wäsche waschen und Einkaufen. Agnes hatte sich schnell einen Überblick für ihre Aufgaben in der Betreuung meines Mannes und im Haushalt verschafft und brauchte nur eine äußerst kurze Einarbeitungszeit. Agnes war gewissenhaft, zuverlässig, vertrauensvoll, ehrlich, hatte Ordnungssinn, Sauberkeit, dachte mit, zeigte eine hygienische Arbeitsweise, war ruhig, hat die Beipackzettel der Medikamente gelesen und Fragen gestellt und konnte mit der PEG-Versorgung einwandfrei umgehen. Sie hat selbständig und stets auf die pünktliche Gabe von Medikamenten, Nahrung, sowie der Flüssigkeitsversorgung mit Wasser oder Tee geachtet. Auch der Umgang mit den technischen Hilfsmitteln bereiteten ihr keinerlei Probleme. Agnes pflegte einen herzlichen Umgang mit meinem Mann und unseren Angehörigen. Sie hat ein bescheidenes Wesen, arbeitet selbständig und vorausschauend. Agnes hat stets zu meiner und meines Mannes vollsten Zufriedenheit gearbeitet. Sie kann mich jederzeit besuchen und ist stets willkommen. Ich danke ihr für Ihre Mitarbeit und wünsche ihr auf ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg weiterhin viel Erfolg und alles Gute.

2018-06-21T13:21:19+00:00